NoBärgida am

Teaser

  
Montag, 13. April 2015

Redebeitrag von Dr. Richard Herding (ID Medienpraxis)

 
ZUR ANTI-PEGIDA-BÄRGIDA- KUNDGEBUNG, Berlin 6. April 2015
 
DANKE, PEGIDA,
DANKE, BÄRGIDA!
 
Vor wenigen Tagen, zum 1. April 2015 (ja, zum ersten April!) haben beide Organisationen, Pegida in Dresden und Bärgida in Berlin - beide Organsationen haben sich aufgelöst, beide haben aufgehört zu existieren. Danke für so viel Einsicht, aber DANKE vor allem für die Nachfolge-Organisation, die ihr angemeldet habt, als gemeinnützigen Verein. Am 1. April.
 
Die neue Organisation ist so schön melodisch auszusprechen wie Pergida und Bärgida, sie heißt IGJERETADA, also nicht wie die doofen Abkürzungen s-p-d, c-d-u, d-g-b undsoweiter, die müssen wir ja sonst ertragen. IGJERETADA, das heißt: IGNORANTEN JEDWEDER RELIGION, AUS DEM TAL DER AHNUNGSLOSEN, also kurz und melodisch: IGJERETADA. (Ach übrigens, für die Feministinnen: selbstverständlich auch IgnorantINNEN jedweder Religion.)
 
Und sie sind Entdecker/innen, die Igjeretada-IgnorantInnen. Sie bleiben nicht ahnungslos - Ihr wisst ja, zu DDR-Zeiten hieß die Gegend um Dresden "Tal der Ahnungslosen", weil kein West-Fernsehen dort zu empfangen war. Heute kann und muss man sich umsehen und kundig machen. Man entdeckt zum Beispiel - den VATIKAN-STAAT. Was? Europa hat einen Religions-Staat, wie der Islamische Staat im Irak und Syrien? Das Staatsoberhaupt steht an Gottes Stelle, wie ein Kalif ? Jeder Staatsbürger MUSS  der Staatsreligion angehören? Eine eigene Truppe gibt es sogar, die ebenfalls ausnahmslos der Staatsreligion angehören muss?
 
(ACHTUNG: Ihr wisst ja, Satire muss frei sein und bleiben. WER IRGENDETWAS IN DIESEM BEITRAG AUCH NUR ALS  MINIMALE ENTSCHULDIGUNG FÜR DIE EXTREMEN,  ABSCHEULICHEN KRIEGSVERBRECHEN DES "ISLAMISCHEN STAATS" oder anderer islamistischer  Krimineller Banden ansieht,  soll im Höllenfeuer schmoren.)      

Also, wir kennen sie alle, diese westeuropäische Variante des Islamischen Staats: das potenzielle Terror-Regime nennt sich Vatikanstaat, mit dem Papst an der Spitze. Das hat die Igjeretadas aufgeschreckt. Sie gingen am Karfreitag in katholische Kirchen, und was sie da von den Kanzeln hörten, zog ihnen die Schuhe aus: die Juden, so tönte es da, "die Juden" forderten, dass Jesus ans Kreuz genagelt werden sollte, obwohl die römischen Besatzer samt Gouverneur Pilatus dagegen waren. Dabei sollte genau dieser Jesus einen Aufstand gegen die Römer organisiert haben! Und "DIE JUDEN" hätten sich durchgesetzt, und Jesus ist krepiert. Und wieviele Anhänger dieser gnadenlosen gruseligen Religion gibt es in der Europäischen Union? Diese Katholiken sind in der EU sogar die Mehrheit! Daniel Cohn-Bendit hat gesagt, es gibt mehr Muslime in der EU ale ein ansehnliches Mitgliedsland wie Holland Einwohner hat - aber unter sagen wir mal 300 Millionen EU-Bevölkerung sind circa 180 Millionen Katholiken unvergleichlich viel mehr.
 
Also, Ignoranten JEDWEDER Religion, lang erwartete Nachfolger von Pegida und Bärgida: jetzt wird nicht mehr einseitig nur Angst vor dem Islam geschürt. Nein, jetzt wird überall gesucht, was sich aufputschen lässt:, dass bestimmte Religionen oder Kultgemeinschaften gefährlich sind, sodass man jeden Montag gegen sie auf die Straße gehen muss.
 
Egal - fangen wir mit Martin Luther an: Reformation in Deutschland, die kriegt ja einen Extra-Staatsfeiertag, staatlich bezahlt, am 31. Oktober 2017. Was hat dieser Luther propagiert? Erschlagt die aufständischen Bauern! Schickt die Juden in die Hölle! so oder ähnlich. Das ist Abendland, das ist zivilisiert. Also immer weiter, bis zum Ziel. Da gab's doch auch den Krieg zwischen Rechtgläubigen und Ungläubigen, immerhin DREISSIGJÄHRIGER Krieg, und 100 Prozent haben sie mitgemacht, Evangelen und Katholen. Die 0,001 Prozent Muslime für Islamischen Staat, Boko Haram, Al Qhaida, mit allen Schrecken, die sie organisieren - erreichen sie wirklich das Niveau des CHRISTLICHEN ABENDLANDES von den Kreuzzügen bis zum Dreißigjährigen Krieg?
 
Also, immer weiter bis zum Ziel: der zukünftige, allerneueste Nachfolge-Verein, ebenso melodisch der Name:
PaWeBüSoReKa!
 
Das heißt dann: Patriotische Weltbürger, die SOGAR Religion kapieren!
Und Mohammed meldet sich als als euer Freund auf Facebook. Gratuliere: Nach-Nach-Nachfolger von Pegida und Bärgida! Gratuliere, Ant-Pegida und Anti-Bärgida! AUFKLÄRUNG SIEGT.
 
Jetzt dürfen wir aussprechen, auch in Dresden, Berlin und sonstwo, dass die christlichen Terroristen - ach nein, gottgläubige Befreiungs-Heere mit christlichen Kreuzzugs-Soldaten die Ungläubigen auslöschen wollten, das ist jetzt ungefähr 700 Jahre her, hat aber immerhin zweihundert Jahre gedauert. Im Islam, was übersetzt FRIEDEN heißt, gibt es 3 bis 4 kriegerische Koran-Verse - 3 bis 4 von 6000 Versen. Das sind Widerstandsverse: Wenn du mit Gewalt angegriffen wirst, dann verteidige dich!
 
Christen machen heute keine Kreuzzüge mehr, GOTT sei Dank, Länger hielten sich die Hexenverbrennungen über die Jahrhunderte. Aber: Heute geht's ohne Waffen auf die Opfer in nächster Nähe. Freundliche Botschafter von Jesus machen so viel Sex-Missbrauch bei den anvertrauten Jüngern, dass sogar der Papst darüber reden muss. Freundliche Statthalter von Jesus, das sind Bischöfe in Deutschland, die kriegen Jahr für Jahr reichlich Millionen aus dem deutschen Staatshaushalt. Und der Bischof von Limburg hat ja genug von diesen Millionen in seinen Prachtpalästen versenkt. Zugegeben, kein Vergleich mit den grauenhaften Morden im "Islamischen Staat", bei Boko Haram oder Al Qhaida. Aber woher kommen denn die Mitläufer, die Rekruten für den "Islamischen Staat" und ähnliche Organisationen? In Afghanistan und Irak spielen 90 % CHRISTLICHE Soldaten gegen die muslimische Mehrheit das beliebte Spiel: DEMOKRATIE HERBEIBOMBEN. Und das ist die Rekrutierung für die Islam-Terroristen.
 


Anhängerinnen reden könnt: denkt an das Kopftuch-Gebot! Das Kopftuch-Gebot ist ja jetzt höchstrichterlich zugelassen. (Deutscher, ordentlicher, geht's nicht mehr.) Aber:

Die Kopfbedeckungs-Pflicht gilt auch für Männer!
 
[Setzt Kopfbedeckung auf] Ja und warum Kopfbedeckung für Frauen und für Männer?
 
Da gibt es einen Selbstversuch: Streicheln Sie doch mal den Mann oder die Frau Ihres Herzens ganz zart und vorsichtig am Haar-Ansatz!
Vielleicht geben Sie dann dem Islam recht, in einem winzigen Punkt. Das Streicheln am Haar-.Ansatz könnte eine Lehre sein.
 
Vielleicht werden Sie dann in einem winzigen Punkt zu
Pefidas,

 

also: zu
                                                                                                  Patriotrischen Europäern für die Islamisierung des Abendlandes.
Jedenfalls am Haaransatz.

Author

Richard Herding
 
Montag, 13. April 2015

Redebeitrag von Dr. Richard Herding (ID Medienpraxis)

 
ZUR ANTI-PEGIDA-BÄRGIDA- KUNDGEBUNG, Berlin 6. April 2015
 
DANKE, PEGIDA,
DANKE, BÄRGIDA!
 
Vor wenigen Tagen, zum 1. April 2015 (ja, zum ersten April!) haben beide Organisationen, Pegida in Dresden und Bärgida in Berlin - beide Organsationen haben sich aufgelöst, beide haben aufgehört zu existieren. Danke für so viel Einsicht, aber DANKE vor allem für die Nachfolge-Organisation, die ihr angemeldet habt, als gemeinnützigen Verein. Am 1. April.
 
Die neue Organisation ist so schön melodisch auszusprechen wie Pergida und Bärgida, sie heißt IGJERETADA, also nicht wie die doofen Abkürzungen s-p-d, c-d-u, d-g-b undsoweiter, die müssen wir ja sonst ertragen. IGJERETADA, das heißt: IGNORANTEN JEDWEDER RELIGION, AUS DEM TAL DER AHNUNGSLOSEN, also kurz und melodisch: IGJERETADA. (Ach übrigens, für die Feministinnen: selbstverständlich auch IgnorantINNEN jedweder Religion.)
 
Und sie sind Entdecker/innen, die Igjeretada-IgnorantInnen. Sie bleiben nicht ahnungslos - Ihr wisst ja, zu DDR-Zeiten hieß die Gegend um Dresden "Tal der Ahnungslosen", weil kein West-Fernsehen dort zu empfangen war. Heute kann und muss man sich umsehen und kundig machen. Man entdeckt zum Beispiel - den VATIKAN-STAAT. Was? Europa hat einen Religions-Staat, wie der Islamische Staat im Irak und Syrien? Das Staatsoberhaupt steht an Gottes Stelle, wie ein Kalif ? Jeder Staatsbürger MUSS  der Staatsreligion angehören? Eine eigene Truppe gibt es sogar, die ebenfalls ausnahmslos der Staatsreligion angehören muss?
 
(ACHTUNG: Ihr wisst ja, Satire muss frei sein und bleiben. WER IRGENDETWAS IN DIESEM BEITRAG AUCH NUR ALS  MINIMALE ENTSCHULDIGUNG FÜR DIE EXTREMEN,  ABSCHEULICHEN KRIEGSVERBRECHEN DES "ISLAMISCHEN STAATS" oder anderer islamistischer  Krimineller Banden ansieht,  soll im Höllenfeuer schmoren.)      

Also, wir kennen sie alle, diese westeuropäische Variante des Islamischen Staats: das potenzielle Terror-Regime nennt sich Vatikanstaat, mit dem Papst an der Spitze. Das hat die Igjeretadas aufgeschreckt. Sie gingen am Karfreitag in katholische Kirchen, und was sie da von den Kanzeln hörten, zog ihnen die Schuhe aus: die Juden, so tönte es da, "die Juden" forderten, dass Jesus ans Kreuz genagelt werden sollte, obwohl die römischen Besatzer samt Gouverneur Pilatus dagegen waren. Dabei sollte genau dieser Jesus einen Aufstand gegen die Römer organisiert haben! Und "DIE JUDEN" hätten sich durchgesetzt, und Jesus ist krepiert. Und wieviele Anhänger dieser gnadenlosen gruseligen Religion gibt es in der Europäischen Union? Diese Katholiken sind in der EU sogar die Mehrheit! Daniel Cohn-Bendit hat gesagt, es gibt mehr Muslime in der EU ale ein ansehnliches Mitgliedsland wie Holland Einwohner hat - aber unter sagen wir mal 300 Millionen EU-Bevölkerung sind circa 180 Millionen Katholiken unvergleichlich viel mehr.
 
Also, Ignoranten JEDWEDER Religion, lang erwartete Nachfolger von Pegida und Bärgida: jetzt wird nicht mehr einseitig nur Angst vor dem Islam geschürt. Nein, jetzt wird überall gesucht, was sich aufputschen lässt:, dass bestimmte Religionen oder Kultgemeinschaften gefährlich sind, sodass man jeden Montag gegen sie auf die Straße gehen muss.
 
Egal - fangen wir mit Martin Luther an: Reformation in Deutschland, die kriegt ja einen Extra-Staatsfeiertag, staatlich bezahlt, am 31. Oktober 2017. Was hat dieser Luther propagiert? Erschlagt die aufständischen Bauern! Schickt die Juden in die Hölle! so oder ähnlich. Das ist Abendland, das ist zivilisiert. Also immer weiter, bis zum Ziel. Da gab's doch auch den Krieg zwischen Rechtgläubigen und Ungläubigen, immerhin DREISSIGJÄHRIGER Krieg, und 100 Prozent haben sie mitgemacht, Evangelen und Katholen. Die 0,001 Prozent Muslime für Islamischen Staat, Boko Haram, Al Qhaida, mit allen Schrecken, die sie organisieren - erreichen sie wirklich das Niveau des CHRISTLICHEN ABENDLANDES von den Kreuzzügen bis zum Dreißigjährigen Krieg?
 
Also, immer weiter bis zum Ziel: der zukünftige, allerneueste Nachfolge-Verein, ebenso melodisch der Name:
PaWeBüSoReKa!
 
Das heißt dann: Patriotische Weltbürger, die SOGAR Religion kapieren!
Und Mohammed meldet sich als als euer Freund auf Facebook. Gratuliere: Nach-Nach-Nachfolger von Pegida und Bärgida! Gratuliere, Ant-Pegida und Anti-Bärgida! AUFKLÄRUNG SIEGT.
 
Jetzt dürfen wir aussprechen, auch in Dresden, Berlin und sonstwo, dass die christlichen Terroristen - ach nein, gottgläubige Befreiungs-Heere mit christlichen Kreuzzugs-Soldaten die Ungläubigen auslöschen wollten, das ist jetzt ungefähr 700 Jahre her, hat aber immerhin zweihundert Jahre gedauert. Im Islam, was übersetzt FRIEDEN heißt, gibt es 3 bis 4 kriegerische Koran-Verse - 3 bis 4 von 6000 Versen. Das sind Widerstandsverse: Wenn du mit Gewalt angegriffen wirst, dann verteidige dich!
 
Christen machen heute keine Kreuzzüge mehr, GOTT sei Dank, Länger hielten sich die Hexenverbrennungen über die Jahrhunderte. Aber: Heute geht's ohne Waffen auf die Opfer in nächster Nähe. Freundliche Botschafter von Jesus machen so viel Sex-Missbrauch bei den anvertrauten Jüngern, dass sogar der Papst darüber reden muss. Freundliche Statthalter von Jesus, das sind Bischöfe in Deutschland, die kriegen Jahr für Jahr reichlich Millionen aus dem deutschen Staatshaushalt. Und der Bischof von Limburg hat ja genug von diesen Millionen in seinen Prachtpalästen versenkt. Zugegeben, kein Vergleich mit den grauenhaften Morden im "Islamischen Staat", bei Boko Haram oder Al Qhaida. Aber woher kommen denn die Mitläufer, die Rekruten für den "Islamischen Staat" und ähnliche Organisationen? In Afghanistan und Irak spielen 90 % CHRISTLICHE Soldaten gegen die muslimische Mehrheit das beliebte Spiel: DEMOKRATIE HERBEIBOMBEN. Und das ist die Rekrutierung für die Islam-Terroristen.
 


Anhängerinnen reden könnt: denkt an das Kopftuch-Gebot! Das Kopftuch-Gebot ist ja jetzt höchstrichterlich zugelassen. (Deutscher, ordentlicher, geht's nicht mehr.) Aber:

Die Kopfbedeckungs-Pflicht gilt auch für Männer!
 
[Setzt Kopfbedeckung auf] Ja und warum Kopfbedeckung für Frauen und für Männer?
 
Da gibt es einen Selbstversuch: Streicheln Sie doch mal den Mann oder die Frau Ihres Herzens ganz zart und vorsichtig am Haar-Ansatz!
Vielleicht geben Sie dann dem Islam recht, in einem winzigen Punkt. Das Streicheln am Haar-.Ansatz könnte eine Lehre sein.
 
Vielleicht werden Sie dann in einem winzigen Punkt zu
Pefidas,

 

also: zu
                                                                                                  Patriotrischen Europäern für die Islamisierung des Abendlandes.
Jedenfalls am Haaransatz.